farbstreifen

Sprachauswahl

pfeilDeutsch
English
AVL

Lebensmittel verdienen Respekt

Die Tomaten haben Druckstellen, das Haltbarkeitsdatum des Joghurts ist vorgestern abgelaufen und das Brot schmeckt nicht mehr wie am ersten Tag: Schon wegen kleiner „Makel“ landen viele Lebensmittel im Müll.

Jährlich werden so tonnenweise Obst, Gemüse, Brot oder andere Nahrungsmittel weggeworfen, die „eigentlich“ noch sehr gut genießbar sind. Das möchten wir ändern. Dieses Portal will dazu beitragen, die Wertschätzung und den Respekt für Lebensmittel zu stärken.

Werfen auch Sie mehr weg, als Ihnen bewusst ist? Mit diesem Portal www.respect-food.eu möchten wir Ihnen helfen, Ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Lebensmitteln zu überprüfen. Das Wegwerf-Tagebuch unterstützt Sie dabei (Das Tagebuch steht ihnen erst nach dem Login zur Verfügung).

Außerdem finden Sie hier jeden Monat nützliche Tipps und kreative Ideen zur Vermeidung von Lebensmittel-Abfällen.

 

Intermedia-globe Silver

AVL und Studio Fizbin gewinnen Award bei WorldMediaFestival in Hamburg

Die Animationskurzfilme um Kommissar Kartoffel, welche die AVL für ihr EU-Projekt GreenCook zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen zusammen mit Studio Fizbin entwickelt hat, wurden in Hamburg mit dem begehrten „intermedia-globe SILVER Award“ ausgezeichnet.

Der Projektmanager von GreenCook Sebastian Ludwig freut sich: „Ein Hauptziel von „GreenCook“ ist das Thema Lebensmittelabfälle zu einem Gesprächsthema in Politik und Gesellschaft zu machen. Dieser Preis ist eine Bestätigung dafür, dass wir ein Thema ansprechen, welches nicht nur im Landkreis sondern weltweit von Bedeutung ist“.

Liebe Erstklässler

Das Pausenbrot wird euch mit der nötigen Energie und Vitaminen versorgen, damit ihr in der Schule immer fit und gesund bleibt. Lebensmittel die von euch nicht gegessen werden und im Abfall landen, sind schlecht für die Umwelt. Sprecht deshalb mit euren Eltern, damit ihr immer ein gesundes und leckeres Pausenbrot bekommt.

Hier findet ihr Tipps für ein leckeres Pausenbrot.

Hier unsere Kurzfilme mit Kommissar Kartoffel .

Die häufigsten Gründe für Lebensmittelabfälle (Live-Darstellung)

Im Lagerschrank vergessen
50.23% (355.42 kg)
Im Kühlschrank vergessen
9.96% (70.48 kg)
Sonstiges
6.65% (47.02 kg)
Speisereste (zu viel gekocht)
6.60% (46.72 kg)
Falsche Lagerung
5.77% (40.86 kg)
Gesamte Abfallmenge: 707.58 kg

Aktueller Stand

Einen aktuellen Stand über die Projektarbeit findet man im offiziellen GreenCook-Bericht im Downloadbereich

Zwischenbericht

 

Die Essensretter

Im neuen Film "die Essensretter" von Valentin Thurn wird GreenCook vorgestellt. Der AVL-Beitrag beginnt bei 25:19 min

Film

WDR -Bericht

Ein kurzer Beitrag über GreenCook bei der Sendung Servicezeit im WDR. Der Beitrag beginnt bei 12:40 min.

Film

Tatort Küche

Foodsharing

Die AVL unterstüzt eine gute Idee. Teilen Sie ihr Essen bei Foodsharing  link

· Ein EU-Projekt in Zusammenarbeit mit der Abfallverwertungsgesellschaft Ludwigsburg